Kölner Investmentmarkt 1. Halbjahr 2021

Nach einem verhaltenen Jahresstart mit einem Transaktionsvolumen von 235 Mio. € im 1. Quartal 2021 hat ein Großdeal das Halbjahresergebnis des Kölner Investmentmarktes gerettet.

Mit Hilfe des Verkaufs des Friesen-Quartiers ist das Transaktionsvolumen zur Jahresmitte auf 831 Mio. € geklettert. Im Vergleich zum Vorjahr erfreut sich das Ergebnis einer Steigerung von 22 % (1. HJ 2020: 680 Mio. €). Insgesamt konnten 29 Transaktionen registriert werden. Das Friesen-Quartier ist der einzige Deal im dreistelligen Millionenbereich.

Projektentwickler/ Bauträger waren die Marktteilnehmer, die mit 46 % am meisten veräußert haben. Auf der Käuferseite waren Spezialfonds am aktivsten. Die beliebteste Assetklasse waren Mixed-Use- Immobilien mit einem Anteil von ca. 38 %. Der Anteil reiner Büro-Assets sank zum 1. Halbjahr auf ca. 18 %. Diese Assetklasse hat traditionell mit meistens über 50 % den höchsten Anteil am Gesamtvolumen.

Die meisten Deals wurden in der Stadtteillage Altstadt-Nord getätigt. Fast die Hälfte (ca. 47 %) des Transaktionsvolumens wurde hier investiert. Danach folgen die Standorte Ehrenfeld und Braunsfeld.

Kaufpreise für Büroimmobilien sind in den Prime-Lagen weiterhin stabil geblieben. Die hohe Nachfrage stößt aber weiterhin auf nahezu leere Vitrinen bei den Investmentmaklern. Das Interesse an Logistik- Immobilien ist weiterhin ungebrochen hoch.

>> Jetzt kostenlos als PDF herunterladen: Investmentbericht Köln - 1. Halbjahr 2021 (1,9 MB)

Wie können wir Ihnen helfen?

Es gibt kein Problem, keine Notlage oder sonstige Lebenssituation, in der wir nicht schon seit Jahren erprobt sind. Kontaktieren Sie uns gerne für ein unverbindliches Kennenlerngespräch, bei dem wir Sie zu Ihrem Anliegen beraten können.

Leben im Umbruch? Wir unterstützen Sie

Alle ansehen

Mehr zum Thema

Alle ansehen

Wir verwenden Cookies 🍪

Wir verwenden Cookies, um beispielsweise Funktionen für soziale Medien anzubieten oder die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Um fortzufahren müssen Sie eine Auswahl treffen.

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz und Cookies können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen. Unter Einstellungen können Sie gezielt Optionen ein und ausschalten.

Einstellungen

  • Die Seite verwendet Cookies um Session Informationen zu hinterlegen. Diese sind nicht personenbezogen und werden nicht von fremden Servern ausgelesen.
    Alle unsere Bilder und Dateien liegen in unserem Content Management System Ynfinite und werden von dort bereitgestellt. Ynfinite erhält durch die Bereitstellung Ihre IP Adresse, diese wird jedoch nur zum Zwecke der Bereitstellung der Bilder im Rahmen eines HTTP Aufrufes verwendet. Die Daten werden nicht langfristig gespeichert.

  • Inhalte aus externen Quellen, Videoplattformen und Social-Media-Plattformen. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Zustimmung mehr

  • Diese Cookies sammeln Informationen, die uns dabei helfen zu analysieren, wie unsere Webseite verwendet wird und wie effektiv unsere Marketingkampagnen sind. Dabei werden Daten zum Beispiel mit Hilfe von Google und Facebook ausgewertet. Mithilfe der Analysen aus diesem Cookie können wir Anwendungen für Sie anpassen, um unserer Webseite zu verbessern. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Besuch auf unserer Webseite verfolgen, können Sie das Tracking in Ihrem Browser hier deaktivieren.