Städtebauliche Entwicklungsgebiete in Köln: Das Euroforum-Areal

Köln befindet sich in einem ständigen städtebaulichen Wandlungsprozess: Flächen werden neu erschlossen oder umstrukturiert und modernisiert. Alte Fabrikhallen werden zu Gewerbeflächen und Wohnungen umgebaut, die höchst moderne Standards vertreten. Industrie wird zu Industrie-Schick revitalisiert. Mit dazu zählt das Euroforum-Areal, das ehemalige KHD Gelände in Köln Mülheim!

Wie alles begann

Ende 2014 haben die Pläne zur Umgestaltung des ehemaligen 10,1 Hektar großen KHD Gelände in Köln-Mülheim im Stadtentwicklungsausschuss Form angenommen. KHD steht für die Deutz-Mülheimer Motorenproduktion, die Klöckner-Humboldt-Deutz AG, welche 1876 begann auf dem Gelände Viertaktmotoren zu produzieren. Das Gelände umfasst den Bereich von der Deutz-Mülheimer Straße bis nördlich zur Zoobrücke und zum Mülheimer Hafen. Damals entstanden auf dem ehemaligen KHD Gelände Benzinmotoren aus dem Hause Daimler, Bugatti und Maybach.

Der Staub & Glanz längst vergangener Tage

Heute sind auf dem großen Gelände die Überreste des industriellen Aufschwungs noch sichtbar: alte Fabriken, große Werkshallen und Verwaltungsgebäude. Ein riesiges Areal, das ungenutzt den Staub längst vergangener Tage trägt. Nun soll das KHD Gelände revitalisiert und zu neuem Leben erweckt werden. Rund 3.000 neue Wohnungen und Gewerbesiedlungen sollen entstehen. Außerdem sind neue Straßen, Plätze, Schulen und Kindergärten auf dem Gelände geplant. Keine leichte Aufgabe für die Stadt, die Investoren und Architekten, denn die historischen Gebäude sollen so gut es geht erhalten bleiben. Vor allem die Umgestaltung großer Fabrikhallen ist dabei eine enorme Herausforderung.

 

Wie es weiter geht

Es soll ein Quartier mit einer guten Mischung aus Wohnen, Büroräumen und Dienstleistungseinrichtungen entstehen. Welche Investoren welche Teile des Euroforum Gelände revitalisieren werden, steht noch nicht komplett fest und die Bebauungspläne werden aktuell weiter konkretisiert. Köln steht also eine aufregende Zeit bevor auf der „Schäl Sick“…

 

Mehr:

http://www.ksta.de/koeln/stadtentwicklung-das-entsteht-in-den-historischen-khd-hallen-in-muelheim-23840816

http://www.stadt-koeln.de/politik-und-verwaltung/presse/neues-quartier-fuer-wohnen-und-arbeiten-koeln-muelheim

https://www.muelheimerhafen.com/2016/02/16/euroforum-wird-als-cologneo-geplant/

 

Wie können wir Ihnen helfen?

Es gibt kein Problem, keine Notlage oder sonstige Lebenssituation, in der wir nicht schon seit Jahren erprobt sind. Kontaktieren Sie uns gerne für ein unverbindliches Kennenlerngespräch, bei dem wir Sie zu Ihrem Anliegen beraten können.

Mehr zum Thema

Alle ansehen

Wir verwenden Cookies 🍪

Wir verwenden Cookies, um beispielsweise Funktionen für soziale Medien anzubieten oder die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Um fortzufahren müssen Sie eine Auswahl treffen.

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz und Cookies können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen. Unter Einstellungen können Sie gezielt Optionen ein und ausschalten.

Einstellungen

  • Die Seite verwendet Cookies um Session Informationen zu hinterlegen. Diese sind nicht personenbezogen und werden nicht von fremden Servern ausgelesen.
    Alle unsere Bilder und Dateien liegen in unserem Content Management System Ynfinite und werden von dort bereitgestellt. Ynfinite erhält durch die Bereitstellung Ihre IP Adresse, diese wird jedoch nur zum Zwecke der Bereitstellung der Bilder im Rahmen eines HTTP Aufrufes verwendet. Die Daten werden nicht langfristig gespeichert.

  • Inhalte aus externen Quellen, Videoplattformen und Social-Media-Plattformen. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Zustimmung mehr

  • Diese Cookies sammeln Informationen, die uns dabei helfen zu analysieren, wie unsere Webseite verwendet wird und wie effektiv unsere Marketingkampagnen sind. Dabei werden Daten zum Beispiel mit Hilfe von Google und Facebook ausgewertet. Mithilfe der Analysen aus diesem Cookie können wir Anwendungen für Sie anpassen, um unserer Webseite zu verbessern. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Besuch auf unserer Webseite verfolgen, können Sie das Tracking in Ihrem Browser hier deaktivieren.