Keine automatische Halbierung der Gewerbemiete bei Coronabedingter Betriebsschließung!

Im Rahmen der sog. Covid-Gesetze ist seit dem 18.02.2020 eine neue gesetzliche Regelung zur Störung der Geschäftsgrundlage in Kraft getreten. Diese lautet wie folgt:

§ 7 Störung der Geschäftsgrundlage von Miet- und Pachtverträgen

(1) Sind vermietete Grundstücke oder vermietete Räume, die keine Wohnräume sind, in Folge staatlicher Maßnahmen zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie für den Betrieb des Mieters nicht oder nur mit erheblicher Einschränkung verwendbar, so wird vermutet, dass sich insofern ein Umstand im Sinne des § 313 Abs. 1 des Bürgerlichen Gesetzbuchs, der zur Grundlage des Mietvertrages geworden ist, nach Vertragsschluss schwerwiegend verändert wird.

(2) Absatz 1 ist auf Pachtverträgen entsprechend anwendbar.


Was bedeutet diese gesetzliche Neuregelung?

Diese gesetzliche Regelung führt nicht dazu, was oftmals in reißerischen Lettern in den Medien verbreitet wird, dass der Mieter nicht mehr oder nur noch 50% der vereinbarten Miete zahlen muss. Vielmehr hat der Gesetzgeber hier nur die Anwendbarkeit der Regeln des Wegfalls der Geschäftsgrundlage gem. § 313 BGB gesetzlich normiert. Ein Anspruch auf Anpassung des Mietvertrages und damit ein Anspruch auf Anpassung der Miete erfordert jedoch mehr, nämlich insbesondere:

  • Eine pandemiebedingte flächendecke Schließung auf Grund einer behördlichen Anordnung von mehr als einigen Tagen
  • Beide Parteien hätten den selben Vertrag nicht abgeschlossen, wenn sie gewusst hätten, dass eine derartige Pandemie mit Betriebsschließungsanordnung erfolgt
  • Das Risiko der Verwendung und/oder das Risiko einer Veränderung der Umstände darf nicht wirksam auf den Mieter übertragen sein
  • Eine Unzumutbarkeit am Festhalten am unveränderten Mietvertrag

Erst wenn diese oben genannten Voraussetzungen von dem Mieter dargelegt und bewiesen sind, kann ein Anspruch auf Vertragsanpassung bestehen. Dieser wird vordringlich in einer Anpassung des Mietzinses liegen, kann aber auch zu einer Stundung führen. Hier sind die konkreten Umstände des Einzelfalls jeweils zu bewerten und anhand der oben genannten Tatbestände zu beurteilen.

Weitere Informationen zu den rechtlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie finden Sie hier.

Wie können wir Ihnen helfen?

Es gibt kein Problem, keine Notlage oder sonstige Lebenssituation, in der wir nicht schon seit Jahren erprobt sind. Kontaktieren Sie uns gerne für ein unverbindliches Kennenlerngespräch, bei dem wir Sie zu Ihrem Anliegen beraten können.

Mehr zum Thema

Alle ansehen

Wir verwenden Cookies 🍪

Wir verwenden Cookies, um beispielsweise Funktionen für soziale Medien anzubieten oder die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Um fortzufahren müssen Sie eine Auswahl treffen.

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz und Cookies können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen. Unter Einstellungen können Sie gezielt Optionen ein und ausschalten.

Einstellungen

  • Die Seite verwendet Cookies um Session Informationen zu hinterlegen. Diese sind nicht personenbezogen und werden nicht von fremden Servern ausgelesen.
    Alle unsere Bilder und Dateien liegen in unserem Content Management System Ynfinite und werden von dort bereitgestellt. Ynfinite erhält durch die Bereitstellung Ihre IP Adresse, diese wird jedoch nur zum Zwecke der Bereitstellung der Bilder im Rahmen eines HTTP Aufrufes verwendet. Die Daten werden nicht langfristig gespeichert.

  • Inhalte aus externen Quellen, Videoplattformen und Social-Media-Plattformen. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Zustimmung mehr

  • Diese Cookies sammeln Informationen, die uns dabei helfen zu analysieren, wie unsere Webseite verwendet wird und wie effektiv unsere Marketingkampagnen sind. Dabei werden Daten zum Beispiel mit Hilfe von Google und Facebook ausgewertet. Mithilfe der Analysen aus diesem Cookie können wir Anwendungen für Sie anpassen, um unserer Webseite zu verbessern. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Besuch auf unserer Webseite verfolgen, können Sie das Tracking in Ihrem Browser hier deaktivieren.