Corona-Krise – wichtige Maßnahmen für Arbeitgeber

Für jeden ist die momentane Lage in der Corona-Krise schwierig und ungewohnt. Die meisten Menschen befinden sich im Homeoffice und viele Büros stehen leer. Jedoch arbeiten einige Arbeitnehmer weiterhin im Büro, weshalb dort natürlich besondere Maßnahmen getroffen werden müssen.

Die Arbeitgeber sind dazu verpflichtet, ihre Beschäftigten gut zu schützen die Ansteckungsgefahr zu minimieren. Menschenansammlungen sind nicht erlaubt und es muss immer ein Mindestabstand eingehalten werden. So auch im Büro. An vielen Arbeitsplätzen sind die Vorkehrungen gut umsetzbar und der Abstand kann gut eingehalten werden. In Krankenhäusern oder im Einzelhandel dagegen nicht. Damit der Mindestabstand gewährt werden kann, müssen in Büros, wo die Mitarbeiter weiterhin aus dem Büro arbeiten, einige Maßnahmen getroffen werden. In Großraumbüros müssen die Mitarbeiter mit ausreichend Abstand untereinander, an ihren Arbeitsplätzen sitzen. Zudem sollten eventuell Schreibtische auseinandergezogen werden. Laut Berufsgenossenschaft sollte der Mindestabstand der Arbeitsplätze mindestens 1,5 Meter betragen. Ebenso sollte auch bei einer gemeinsamen Küche oder Aufenthaltsräumen auf den Mindestabstand geachtet werden. Bei größeren Unternehmen sollten Kantinen geschlossen werden (Arbeitnehmer sollten sich ihr essen selbst mitbringen). Ebenso soll alleine gegessen werden und nicht in Gruppen.

Falls ein Verdacht besteht, dass sich ein Mitarbeiter am Coronavirus infiziert haben sollte, ist der Arbeitgeber dazu verpflichtet, das Gesundheitsamt umgehend zu informieren. Daraufhin wird über das weitere Vorgehen gesprochen und eventuell müssen einige Mitarbeiter in Quarantäne. Im schlimmsten Fall, muss der Betrieb vorrübergehend schließen. Um den Maßnahmen vorzubeugen, ist es sinnvoll, sobald man seinen Arbeitsplatz verlässt um beispielsweise zu einem Getränkeautomaten zu gehen, Atemschutzmasken zu tragen. Somit schützt man zwar nicht sich selbst vor einer Ansteckung, aber sein Gegenüber.

Wie können wir Ihnen helfen?

Es gibt kein Problem, keine Notlage oder sonstige Lebenssituation, in der wir nicht schon seit Jahren erprobt sind. Kontaktieren Sie uns gerne für ein unverbindliches Kennenlerngespräch, bei dem wir Sie zu Ihrem Anliegen beraten können.

Mehr zum Thema

Alle ansehen

Wir verwenden Cookies 🍪

Wir verwenden Cookies, um beispielsweise Funktionen für soziale Medien anzubieten oder die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Um fortzufahren müssen Sie eine Auswahl treffen.

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz und Cookies können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen. Unter Einstellungen können Sie gezielt Optionen ein und ausschalten.

Einstellungen

  • Die Seite verwendet Cookies um Session Informationen zu hinterlegen. Diese sind nicht personenbezogen und werden nicht von fremden Servern ausgelesen.
    Alle unsere Bilder und Dateien liegen in unserem Content Management System Ynfinite und werden von dort bereitgestellt. Ynfinite erhält durch die Bereitstellung Ihre IP Adresse, diese wird jedoch nur zum Zwecke der Bereitstellung der Bilder im Rahmen eines HTTP Aufrufes verwendet. Die Daten werden nicht langfristig gespeichert.

  • Inhalte aus externen Quellen, Videoplattformen und Social-Media-Plattformen. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Zustimmung mehr

  • Diese Cookies sammeln Informationen, die uns dabei helfen zu analysieren, wie unsere Webseite verwendet wird und wie effektiv unsere Marketingkampagnen sind. Dabei werden Daten zum Beispiel mit Hilfe von Google und Facebook ausgewertet. Mithilfe der Analysen aus diesem Cookie können wir Anwendungen für Sie anpassen, um unserer Webseite zu verbessern. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Besuch auf unserer Webseite verfolgen, können Sie das Tracking in Ihrem Browser hier deaktivieren.